Sonstiges

Du bist hier: :|Sonstiges

Bronze für den KARATE-Verein Dieburg bei der Deutschen Meisterschaft in Bochum

Dragomir Dimitrov erreicht den dritten Platz
Am 20. Mai 2017 fand im RuhrCongress Bochum die Deutsche Meisterschaft des Deutschen JKA-Karate Bundes (DJKB) statt, bei dem Karatekas aller Altersklassen ihr kämpferisches Können auf die Probe zu stellen. Für den KARATE-Verein Dieburg ging als einziges Vereins-Mitglied Dragomir Dimitrov in der Klasse Junioren 16-17 Jahre an den Start. Dimitrov

Dragomir Dimitrov ist Mitteldeutscher Meister 2017 in Kata

Bericht des Dieburger Anzeigers vom 11. März 2017

Dragomir Dimitrov ist Hessenmeister in Karate

Erfolg für den KARATE-Verein Dieburg bei Hessenmeisterschaft 2017 in Mörlenbach
Dragomir Dimitrov belegte einen traumhaften 1. Platz in Kumite (Kampf) bei der diesjährigen Karate-Hessenmeisterschaft am Samstag, den 18. Februar 2017 in Mörlenbach im Odenwald. Auch diesmal ist der 16-Jährige von seinem Trainer Richard Grasse vom KARATE-Verein Dieburg gut vorbereitet worden. Nach spannenden Vorkämpfen in der Disziplin

Melen Raczek besteht Karate-Prüfung zum 1. Dan

Melen Raczek aus Dieburg legte am 21. Januar 2017 bei dem Japaner Hideo Ochi (9. Dan), dem höchstgraduierten Karatemeister Europas, erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan ab. Damit darf sie ab jetzt den Schwarzen Gürtel im Karate tragen.

Raczek begann bereits im Alter von 16 Jahren mit der Sportart Karate beim mehrfachen Deutschen und Europameister

Jahresanfangs-Katalehrgang 2017 im KARATE-Verein Dieburg

Am Samstag, den 7. Januar 2017 lud der KARATE-Verein Dieburg, unter der Leitung von Michael Szumlewski und Richard Grasse, beide 5. Dan, zum Jahresanfangs-Katalehrgang in die Gutenberghalle in Dieburg ein.

Der bundesweit ausgeschriebene Lehrgang war gut besucht, bemerkenswert war die hohe Anzahl an Teilnehmern insbesondere im Schwarzgurtbereich.
Beide Karate-Sensei hatten ein anspruchsvolles Programm vorbereitet.
Michael Szumlewski begann

Silber für den KARATE-Verein Dieburg beim Shobu-Ippon Cup 2016 in Darmstadt

Auch in diesem Jahr richtete das Karate-Centrum Shotokan e.V. Darmstadt am 25.9.16 den legendären Shobu-Ippon Cup, eines der größten Karateturniere in Deutschland, aus.
Zahlreiche Starter aus ganz Deutschland, gingen an den Start. Diese Karatemeisterschaft zeichnet sich dadurch aus, dass die Karatekas in Kata und in Kumite starten müssen, das heißt Individualisten, die nur in Kata oder

Karate-Lehrgang mit Richard Grasse in Gemünden am Main

Am 3. Juli 2016 war es wieder so weit.

Richard Grasse wieder einen seiner legendären Lehrgänge in der Karateschule Gemünden ab.

In der Unterstufe wurden die Teilnehmer in Kihon, Kata und Kumite unterrichtet. Dabei wurde auf die korrekte Ausführung der Grundtechniken, Stand, richtige Belastung und Hüfteinsatz besonderer Wert gelegt.

In der Oberstufe wurde auf Wunsch von Dojoleiter Sigmund

Erfolg bei der Südwestdeutschen Meisterschaft im badischen Iffezheim

Einen traumhaften 1. Platz belegte Dragomir Dimitrov, vom KARATE-Verein Dieburg, bei den diesjährigen Südwestdeutschen Karate Meisterschaften, am 24. April 2016 im Badischen Iffezheim.

Auch diesmal ist der Mitteldeutsche Vizemeister, Dragomir Dimitrov, von seinem Trainer, Richard Grasse, gut vorbereitet worden. Nach spannenden Vorkämpfen in der Disziplin Kata, hatte sich Dimitrov souverän bis ins große Finale durchgesetzt. Für

Erfolge bei der Mitteldeutschen Karatemeisterschaft 2016 für den KARATE-Verein Dieburg

v.l. Seriba Diarra Mitteldeutscher-Viemeister in Kihon-Ippon Kumite, Dragomir Dimitrov Vizemeister in Jiyu-Ippon Kumite und in Kata, Vivien Hildebrand Bronze in Jiyu-Ippon Kumite

In der Gruppe C4 Jugend 1 (14-15 Jahre) 7. – 6. Kyu der Orange- und Grünen Gürtel setzte sich Seriba Diarra vom KARATE-Verein Dieburg bis ins große Finale durch und unterlag dort nur knapp

Jahresanfangs KATA-Lehrgang in Hainburg

Gleich zu Beginn des neuen Jahres trafen sich am 9. Januar 2016 zahlreiche enthusiastische Karateka zum Jahresanfangs KATA-Lehrgang mit Michael Szumlewski und Richard Grasse in Hainburg bei Seligenstadt.
Auffallend war die große Zahl an Teilnehmern im höheren Gürtelbereich, mit vielen Dan-Trägern.

In der Unterstufe begann Richard mit der Kata Heian-Godan. Angefangen mit den zur Kata gehörenden Grundtechniken,